Zeichner Notter und Schreiber Zemp
Zeichner Notter und Schreiber Zemp

DIE APFELERNTE.

24 skurrile Bilder und Texte.

 

Im Zentralschweizer Verlag Pro Libro Luzern GmbH ist Mitte Dezember 2009 der zweite Streich dieses Büchergestells erschienen.

 

Die Apfelernte ist ein  Bilderlesebuch mit 24 Zeichnungen von Benedikt Notter und Texten dazu von Claudio Zemp.

 

Bald erhätlich im on- und offline Buchhandel, beim Verlag www.prolibro.ch oder direkt bei den Autoren, so zum Beispiel im Hofladen des Schreibgartens.

Die ISBN-Nummer lautet: 978-3-9523-5259-5

Promotionsaktivitäten und Erhältlichkeit

Anzeige für «die Apfelernte» aus dem Nebelspalter
Anzeige für «die Apfelernte» aus dem Nebelspalter
Das Umschlagsbild des Buches  "Die Apfelernte"
Das Umschlagsbild des Buches "Die Apfelernte"

Zuerst war das Bild, dann kam das Wort. Der Luzerner Zeichner Benedikt Notter war es leid, immer nur Texte zu illustrieren. So zeichnete er eine Serie von frei über der Aktualität schwebenden Bildern, welche der Schreiber Claudio Zemp beschriftete. Diese „illetterierten“ Zeichnungen des Innerschweizer Duos erschienen als monatliche Rubrik im Satiremagazin Nebelspalter.

 

Die Apfelernte ist ein eigensinniges Bilderlesebuch. Witziger Tiefsinn wechselt sich darin ab mit moralinsaurer Frivolität. Gesellschaftliche Problemfelder wie die Raucherei oder die Verfettung feiern ein Tête-à-tête mit handfestem Nonsens. Thematisch tanzen die Geschichten von der Amokfahrt zum Totenbett und vom Zauberhut bis unter die Badebauchlinie. Ein turbulenter Reigen von wunderlichen Karikaturen und blumigen Texten.

"sehr gut neben dem Bett aufgehoben"
Buchtipp in der Wochenzeitung Woz vom 4. März 2010.
Woz_Buchtipp_Apfelernte04032010.pdf
Adobe Acrobat Dokument 86.2 KB
Hinweis Neue Luzerner Zeitung, 7. Januar 2010
Zusammengekürzte Kurzrezension.
Apfelernte_Hinweis_NLZ_7.01.2010_Geschic
Adobe Acrobat Dokument 40.1 KB
Leseprobe
Die drei ersten Texte zu den drei dazugehörigen Bildern von insgesamt 24 solchen Paaren im Buch, als Vorschau.
Apfelernte Leseprobe S. 8 bis S. 13.pdf
Adobe Acrobat Dokument 697.9 KB
Vorwort von Marco Ratschiller
Die Worte des Chefredaktors des Nebelspalters, in dem die meisten Bilder und Texte der "Apfelernte" als Rubrik unter dem Titel "Alptraumwünsche" erschienen waren.
Vorwort Die Apfelernte.pdf
Adobe Acrobat Dokument 16.9 KB
Neuerscheinung
Danke dem Mitherausgeber Nebelspalter für die schöne Begleitpropaganda zum Erscheinen des Buches. Die Apfelernte ist auch im Webshop des Nebelspalters erhältlich.
Die Apfelernte_Nebelspalter.pdf
Adobe Acrobat Dokument 93.0 KB

Buchbezug

Das Buch ist ab sofort erhältich beim Verlag und beim Nebelspalter, nach wie vor natürlich auch im Hofladen des Schreibgartens. Bald hoffentlich auch in der einen oder anderen Buchhandlung. Bitten Sie doch Ihre mit Nachdruck um dieses Druckerzeugnis.

Die Apfelernte

Zuerst war das Bild, dann kam das Wort. Der Luzerner Zeichner Benedikt Notter war es leid, immer nur Texte zu illustrieren. So zeichnete er eine Serie von frei über der Aktualität schwebenden Bildern, welche der Schreiber Claudio Zemp beschriftete. Diese «illiterierten» Zeichnungen des Innerschweizer Duos erschienen als monatliche Rubrik im Satiremagazin Nebelspalter.

Die Apfelernte ist ein eigensinniges Bilderlesebuch. Witziger Tiefsinn wechselt sich darin ab mit moralinsaurer Frivolität. Gesellschaftliche Problemfelder wie die Raucherei oder die Verfettung feiern ein Tête-à-tête mit handfestem Nonsens. Thematisch tanzen die Geschichten von der Amokfahrt zum Totenbett und vom Zauberhut bis unter die Badebauchlinie. Ein turbulenter Reigen von wunderlichen Karikaturen und blumigen Texten.

CHF 29.90
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1